Wie schnell kommt der Schlüsseldienst?

Wer einen Schlüsseldienst in der Not anruft, braucht ihn häufig sofort. Das Kind ist noch in der Wohnung, der Herd ist an oder es wartet der Flieger am Flughafen, den man noch bekommen will. Wenn die Tür ins Schloss fällt und der Schlüssel ist noch drinnen, kann man fast sicher sein, dass irgendeine Sondersituation vorliegt, die ein schnelles Eingreifen nicht nur nützlich, sondern sogar erforderlich macht. Doch wie schnell kommt der Schlüsseldienst?

Wie schnell ist der Schlüsseldienst?

Wie schnell ein Schlüsseldienst vor Ort ist, hängt nach Aussagen vom Schlüsseldienst Frankfurt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • Wo ist die Zentrale des Schlüsseldiensts? Ist diese in der derselben Stadt oder demselben Umland wie der Einsatzort?
  • Wie viele Monteure und Monteur-Fahrzeuge hat der Schlüsseldienst?

Schlüsseldienst vor Ort ist die halbe Miete

Wer einen Schlüsseldienst vor Ort beauftragt, also als Frankfurter z.B. einen Schlüsseldienst in Frankfurt, der hat schon eine gute Grundlage für kurze Reaktionszeiten gelegt. Hier werden die häufigsten Fehler gemacht. Manchmal werden Schlüsseldienste beauftragt, die mit großen Buchstaben oder „AAA“ im Firmennamen überregional werben und gar nicht in der Stadt ansässig sind, in der man sie braucht. Hier muss dann ein Monteur erst durch mehrere Regionen oder gar Bundesländer anreisen. Da nützt dann auch die Zusage „Der Monteur fährt jetzt gleich los“ nichts, es wird dann dauern und in der Regel auch kosten. Ergo: Schlüsseldienst immer aus der Region, optimalerweise aus der gleichen Stadt anrufen. Das Impressum einer Homepage gibt über den Firmensitz Auskunft.

Halbe Stunde Reaktionszeit ist sehr gut

Schlüsseldienste mit einer Reaktionszeit von einer halben Stunde bis einer Stunde gelten schon als sehr gut. Selbst wenn ein Schlüsseldienst in einer größeren Stadt mehrere Fahrzeuge mit Monteuren auf der Straße hat, dauert es ja seine Zeit, bis der Monteur durch die Straßenverkehr am Einsatzort ist. Auch Schlüsseldienste müssen an roten Ampeln halten und haben im Verkehr keine Sonderrechte. Am besten fragt man bereits am Telefon „Wann wird der Monteur ungefähr bei mir sein?“ – ein guter Schlüsseldienst kann darauf eine zutreffende Antwort geben.

Was kostet die Anfahrt des Schlüsseldiensts?

Hier gibt es mehrere Konzepte: Lokale Anbieter berechnen häufig gar keine Anfahrtspauschale bei Einsätzen in der eigenen Stadt oder einem definiertem Einsatzgebiet, so z.B. der SOS Schlüsseldienst Frankfurt, andere Anbieter berechnen kleine, faire Fahrtpauschalen. Unseriöse Anbieter bewegen sich im Wucherbereich oder in der Grauzone und berechnen exorbitante Anfahrtskosten und auch Dienstleistungsgebühren. Einen regionalen Anbieter zu wählen, ist häufig der Schlüssel zu niedrigen oder gar keinen Anfahrtskosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.